Translate page to English
Traduire la page en fran├žais
GR11   Vorwort   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37
GR10   Vorwort   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  Tagebuch herunterladen
 
 
 

 

Tagebuch GR11 & GR10
Liebe Freunde,
liebe Bergfreunde und Berginteressierte,

endlich ist auch mein viertes Tagebuch von dem GR11 und GR10 fertig.Wieder mal muesst ihr euch die Frage stellen, ob ihr wirklich den ganzen Schmarrn lesen wollt :-). Es waere schoen, wenn ich euch mal bei mir meldet wenn ihr die Tour oder einen Teil davon selbst laufen wollt. Genauso wie die Berge jedem gehoeren (sollten), will ich auch dieses Tagebuch umsonst zur Verfuegung stellen.

Die Tour wurde von mir in 2 Blocken gelaufen. Zuerst der GR11, wonach ich noch eine Woche Urlaub in Spanien machte. Danach ging's mit dem GR10 weiter.
Dieses mal konnte ich eine ultraleichte Tastatur erwerben, weshalb ich nicht mehr meine Finger wundschreiben musste. Wieder habe ich authentisch genau das Niedergeschrieben, was ich fuehlte ohne nachtraegliche Ausschmueckungen. Also nicht wundern, wenn mal etwas stumpfsinniges mit dabei steht :-). Sollte ich zusaetzliche Anmerkungen gemacht haben, wurden diese mit [spitzen Klammern] markiert! Z. B. werden zu loeschende Woerter mit einem nachgesetzten [---] markiert.
Dann viel Spass und Berg heil!


GR11: Spanischer Pyrenaeenweg:
Tag 0 - Barcelona
Tag 1 - Unerwarteter Schnellstart
Tag 2 - Anders als geplant
Tag 3 - Einfach mal rueber nach Frankreich
Tag 4 - Laenger als erwartet
Tag 5 - Endlich Wanderwege
Tag 6 - Wunderbare Aussichten & schoene Wanderwege
Tag 7 - Fast auf 2000 HM
Tag 8 - In den Pyrenaeen angekommen
Tag 9 - Viel Sonne und wenig Baeume
Tag 10 - Viel Strecke und wenig Wanderwege, Adios Zehernaglos
Tag 11 - Uebernachtung in einer Nothuette
Tag 12 - Von Maushuette zu Maushuette
Tag 13 - 2500 HM rauf und 1500 HM runter
Tag 14 - Schnee, Seen und Geroellabfahrten
Tag 15 - Laufen wie John Wayne
Tag 16 - Regen, Regen und Blitze
Tag 17 - Gemuetlicher Hatsch und Uebernachtung auf ueber 2400 HM im Notbiwak
Tag 18 - Gemuetlich Hatschen, gemuetlich essen, gemuetlich trinken
Tag 19 - Den Berg raufhetzen
Tag 20 - Darf's ein bisschen Schnee und Sturm sein?
Tag 21 - Zweiter Zehernaglos Adios
Tag 22 - Ein bisschen viel Autobahn
Tag 23 - Ein verknackster Fuss laeuft sich schlecht
Tag 24 - Wasserwaten, Regen, Kraxeln, Nebel, wunderschoene Berge, was will man mehr?
Tag 25 - Wandern durch den Grand Canyon der Pyrenaeen
Tag 26 - Eis und Feuer
Tag 27 - Schnee, Geroell und ein langer, harter Tag
Tag 28 - Unterwegs auf der Skipiste
Tag 29 - Das Ende des Pyrenaeengebirges?
Tag 30 - Kurzer, erholsamer Tag. Werde ich krank?
Tag 31 - Das letzte mal ueber 2000 HM und ein bisschen Klettern
Tag 32 - Der Autobahnhatsch nach den Pyrenaeen
Tag 33 - Nebel, keine Sicht und verlaufen
Tag 34 - Unterwegs auf einem Pilgerweg
Tag 35 - Regen, keine Sicht, alles nass
Tag 36 - Erst Regen, dann Sicht, dann Sonne
Tag 37 - Ankunft am Altantik


GR10: Franzoesischer Pyrenaeenweg
Tag 0 - Ein verregneter Empfang
Tag 1 - Guter Start
Tag 2 - Geroell und anstrengender Abstieg
Tag 3 - Sonne, schoene Aussichten und noch mehr Sonne
Tag 4 - Pilger, Hoehenmeter und Zusammenlegen
Tag 5 - Der letzte Blick zum Atlantik
Tag 6 - Wegaenderung und eine normale Etappe
Tag 7 - Am Ende des Regenbogens ist kein Topf mit Gold
Tag 8 - Uebernachtung in einer Kapelle?
Tag 9 - Nur eine Etappe, dafuer Ausblick ueber dem Nebel
Tag 10 - Die Sonne ist zurueck!
Tag 11 - Nahe des Vignemale mit 2000 HM Aufstieg im Turbo
Tag 12 - Hammerabstieg von der hoechstgelegenen Huette
Tag 13 - Verstecktes Goldjuwel und Hagel
Tag 14 - Gemuetlicher Wiesenhatsch
Tag 15 - Keine Ahnung, wie ich den heutigen Tag beschreiben soll
Tag 16 - Viele Wiesen und Hoehenmeter
Tag 17 - Minenaustellung
Tag 18 - Unerwartete Endposition
Tag 19 - Von Morgens bis Abends
Tag 20 - Abkuerzen und ab in die Therme
Tag 21 - Kurzer Hatsch als Vorbereitung fuer morgen
Tag 22 - Bin ich noch in den Pyrenaeen?
Tag 23 - Wiesenhatsch, steile Auf- und Abstiege, haessliche Huetten, ein bisschen Hagel und leben wie ein Nomade
Tag 25 - Gratwanderung und Felsen -- oder: Der Tag des Kacktus
Tag 25 - Tag des Marathon
Tag 26 - Erholung fuer meine Fuesse
Tag 27 - Das letzte mal ueber 2000 HM
Tag 28 - Der lange Weg nach unten
Tag 29 - Auf dem letzten Berg
Tag 30 - Ankunft am Meer